Einrichten von LEMP Linux, Nginx, MySQL / MariaDB, PHP) und PhpMyAdmin unter Ubuntu 15.04 Server


Der LEMP-Stack ist eine Kombination aus Nginx, MySQL/MariaDB und PHP, die in einer Linux-Umgebung installiert ist.

Die Abkürzung stammt aus den ersten Buchstaben: Linux, Nginx (ausgesprochen Engine x), MySQL/MariaDB und PHP.

Dieser Artikel enthält schrittweise Anweisungen zum Installieren der einzelnen Software in der Gruppe auf einem Ubuntu 15.04-basierten Server mit dem PhpMyAdmin-Tool zum Verwalten der Datenbank über einen Webbrowser.

Vor dem Einrichten von LEMP sollten einige Anforderungen erfüllt sein:

  1. Minimal installation of Ubuntu 15.04.
  2. Access to server through SSH (if you don’t have direct access).
  3. If the system will be treated as server you must have static IP address configured.

Schritt 1: Festlegen des Systemhostnamens und des Systemupdates

1. Melden Sie sich über einen SSH- und Setup-Server-Hostnamen bei Ihrem Ubuntu 15.04-Server an. Dies kann leicht erreicht werden, indem der folgende Befehl ausgeführt wird:

$ sudo hostnamectl set-hostname your-hostname.com
$ hostnamectl

Natürlich müssen Sie "your-hostname.com" durch den tatsächlichen Namen Ihres Hostnamens ersetzen, den Sie verwenden werden.

2. Stellen Sie als Nächstes sicher, dass Sie ein vollständiges System-Upgrade durchführen, um die Ubuntu-Pakete auf dem neuesten Stand zu halten. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

$ sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade

Schritt 2: Installieren und konfigurieren Sie den Nginx Webserver

3. Nginx ist ein schneller Webserver, der als Reverse-Proxy verwendet werden kann. Der Lastenausgleich soll den Speicherverbrauch verringern, um noch mehr gleichzeitige Verbindungen zu verarbeiten.

Es wird häufig für Unternehmenslösungen verwendet und versorgt derzeit 40% der 10000 am stärksten frequentierten Standorte. Nginx unterstützt derzeit Websites wie CloudFlare, DropBox, GitHub, WordPress, TED, NETFLIX, Instagram und viele andere.

Die Installation von Nginx ist relativ einfach, indem der folgende Befehl ausgegeben wird:

$ sudo apt-get install nginx

Nginx wird nach der Installation nicht automatisch gestartet, daher müssen Sie manuell starten, indem Sie Folgendes ausführen:

$ sudo service nginx start

4. Um nginx so zu konfigurieren, dass es beim Systemstart startet, geben Sie den folgenden Befehl ein:

$ sudo systemctl enable nginx 

5. Um zu testen, ob nginx gestartet ist und funktioniert, greifen Sie einfach in Ihrem Browser auf http:/Server-IP-Adresse zu. Sie sollten eine ähnliche Seite sehen:

Wenn Sie die Server-IP-Adresse nicht kennen, können Sie Ihre IP-Adresse mit dem folgenden Befehl ermitteln:

# ifconfig eth0 | grep inet | awk ‘{print $2}’

Hinweis: Im obigen Beispiel müssen Sie "eth0" mit dem für Ihren Netzwerkadapter angegebenen Wert ändern.

Wenn Sie im Webbrowser auf die IP-Adresse zugreifen, sollte eine ähnliche Seite angezeigt werden:

6. Jetzt ist es Zeit, die Nginx-Konfigurationsdatei zu öffnen und die folgenden Änderungen vorzunehmen.

$ sudo vim /etc/nginx/sites-available/default

Nehmen Sie nun die folgenden hervorgehobenen Änderungen vor, wie unten gezeigt.

Speichern Sie die Datei und starten Sie nginx neu, damit die neuen Einstellungen wirksam werden:

$ sudo service nginx restart

Schritt 3: Installieren von MariaDB

7. MariaDB ist ein Open-Source-Datenbankverwaltungstool, das von MySQL entwickelt wurde und unter der GNU-GPL kostenlos bleiben soll. MariaDB ist ein Community-basiertes Projekt und seine Entwicklung wird von den ursprünglichen Entwicklern von MySQL geleitet. Der Grund für sein Projekt war die Besorgnis über die Übernahme von MySQL durch Oracle.

Sie können MariaDB einfach in Ubuntu 15.04 installieren, indem Sie die folgenden Befehle ausführen:

$ sudo apt-get install mariadb-server mariadb-client

8. Während der Installation von mariadb werden Sie nicht aufgefordert, das Root-Passwort für MariaDB einzurichten. Dazu müssen Sie die folgenden Befehle eingeben:

$ sudo mysql –u root
$ use mysql;
$ update user set plugin='' where User='root';
$ flush privileges;
$ quit

9. Jetzt ist es an der Zeit, die MySQL-Installation zu sichern, indem Sie den folgenden Befehl und eine Reihe von Fragen eingeben.

$ mysql_secure_installation

Schritt 4: Installieren von PHP und PHP-Bibliotheken

10. PHP ist eine leistungsstarke Programmiersprache, mit der dynamische Inhalte auf Websites generiert werden. Es unterstützt Millionen von Websites und ist wahrscheinlich eine der am häufigsten verwendeten Sprachen in der Webentwicklung.

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um PHP in Ubuntu 15.04 zu installieren:

$ sudo apt-get install php5 php5-mysql php5-mcrypt php5-gd php5-fpm

11. Jetzt ist es an der Zeit, PHP richtig für Server-PHP-basierte Websites zu konfigurieren.

$ sudo vim /etc/php5/fpm/php.ini

Suchen Sie die folgende Zeile:

; cgi.fix_pathinfo=1

Und ändern Sie es in:

cgi.fix_pathinfo=0

Starten Sie nun den PHP-Fpm-Dienst neu und überprüfen Sie den Status.

$ sudo service php5-fpm restart
$ sudo service php5-fpm status

12. Jetzt testen wir unser PHP-Setup, indem wir eine einfache php_info.php -Seite erstellen. Navigieren Sie zunächst zu Ihrem Webstamm:

$ cd /var/www/html/
$ sudo vim php_info.php

Geben Sie den folgenden Code ein:

<?php phpinfo(); ?>

13. Navigieren Sie nun zum Webbrowser und geben Sie http: //your-ip-address/php_info.php ein, um die PHP-Informationen anzuzeigen:

Schritt 5: Installieren von PhpMyAdmin

14. Schließlich installieren wir ein Datenbankverwaltungs-Frontend - phpMyAdmin, ein webbasiertes Frontend-Tool zur Verwaltung von MySQL/MariaDB-Datenbanken.

$ sudo apt-get install phpmyadmin

15. Geben Sie nun das Kennwort für den Administrator MySQL/MariaDB ein, damit das Installationsprogramm eine Datenbank für phpMyAdmin erstellen kann.

16. Im nächsten Schritt werden Sie aufgefordert, den Server auszuwählen, der für die Ausführung von phpMyAdmin konfiguriert werden soll. Nginx ist nicht Teil der aufgelisteten Webserver. Drücken Sie einfach die Tabulatortaste und fahren Sie fort:

17. Zu diesem Zeitpunkt ist die Installation abgeschlossen. Um in Ihrem Browser auf die phpMyAdmin-Oberfläche zugreifen zu können, erstellen Sie den folgenden Symlink:

$ cd /var/www/html
$ sudo ln –s /usr/share/phpmyadmin phpmyadmin

18. Zeigen Sie nun mit Ihrem Browser auf http:/Ihre-IP-Adresse/phpmyadmin , um auf PhpMyAdmin zuzugreifen:

Zur Authentifizierung in phpMyAdmin können Sie Ihren MySQL/MariaDB-Root-Benutzer und Ihr Kennwort verwenden.

Fazit

Ihr LEMP-Stack ist jetzt auf Ihrem Ubuntu 15.04-Server eingerichtet und konfiguriert. Sie können jetzt mit dem Erstellen Ihrer Webprojekte beginnen. Wenn Sie Fragen oder Kommentare haben oder möchten, dass ich den Installationsprozess für Sie ausarbeite, senden Sie bitte einen Kommentar im Kommentarbereich unten.