Website-Suche

So installieren Sie Nagios XI unter Ubuntu 22.04


Nagios XI ist ein leistungsstarkes Überwachungstool zur Überwachung der IT-Infrastruktur und zur Gewährleistung des reibungslosen Betriebs von Netzwerken, Servern, Anwendungen und Diensten.

In dieser Anleitung führen wir Sie durch die Schritte zur Installation von Nagios XI auf Ubuntu 22.04 und machen die Überwachung Ihrer Systeme einfacher und effizienter.

Voraussetzungen

Bevor Sie mit der Installation beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie über Folgendes verfügen:

  • Eine Instanz von Ubuntu 22.04 LTS (oder höher) ist installiert und mit Root- oder Sudo-Rechten zugänglich.
  • Mindestens 4 GB RAM und 20 GB Festplattenspeicher.
  • Grundkenntnisse der Linux-Befehlszeilenschnittstelle.

Schritt 1: Erforderliche Abhängigkeiten installieren

Es ist wichtig, zunächst die Systempakete zu aktualisieren, um sicherzustellen, dass Sie die neuesten Versionen und Sicherheitspatches installiert haben.

sudo apt update
sudo apt upgrade

Als nächstes müssen wir mehrere Abhängigkeiten installieren, die für den reibungslosen Betrieb von Nagios XI notwendig sind.

sudo apt install apache2 php mysql-server php-mysql libapache2-mod-php php-gd php-ldap php-pear php-xml php-soap php-intl php-json php-mbstring php-cli php-curl

Nach der Installation der erforderlichen Abhängigkeiten müssen Sie Ihr MySQL mithilfe eines Skripts namens mysql_secure_installation sichern, das Ihnen beim Sichern Ihrer Installation hilft.

sudo mysql_secure_installation

Befolgen Sie die Anweisungen, um die Sicherheitsoptionen zu konfigurieren, z. B. ein Root-Passwort festzulegen, anonyme Benutzer zu entfernen, die Remote-Root-Anmeldung zu verbieten und die Testdatenbank zu entfernen. Antworten Sie je nach Wunsch mit „Y“ für „Ja“ oder „N“ für „Nein“.

Schritt 2: Laden Sie Nagios XI herunter

Laden Sie als Nächstes das Nagios XI-Installationsskript von der offiziellen Nagios-Website herunter oder verwenden Sie den Befehl wget, um das Skript direkt auf Ihren Server herunterzuladen.

wget https://assets.nagios.com/downloads/nagiosxi/install.sh

Sobald der Download abgeschlossen ist, müssen Sie das Skript ausführbar machen und es mit Root-Rechten ausführen.

chmod +x install.sh
sudo ./install.sh

Das Installationsskript führt Sie durch den Installationsprozess und fordert Sie auf, notwendige Informationen wie das MySQL-Root-Passwort, das Nagios XI-Administratorpasswort und andere Konfigurationsdetails anzugeben.

Schritt 3: Greifen Sie auf die Nagios XI-Weboberfläche zu

Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie auf die Nagios XI-Weboberfläche zugreifen, indem Sie einen Webbrowser öffnen und zur folgenden URL navigieren.

http://your-server-ip/nagiosxi/

Melden Sie sich mit dem Benutzernamen „nagiosadmin“ und dem Passwort an, das Sie bei der Einrichtung erstellt haben.

Nach der Anmeldung müssen Sie einige anfängliche Konfigurationsaufgaben durchführen, z. B. das Hinzufügen von Hosts, Diensten und das Konfigurieren von Warnungen. Die Nagios XI-Weboberfläche bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche zur Ausführung dieser Aufgaben.

Nachdem Nagios XI erfolgreich installiert und konfiguriert wurde, können Sie nun mit der Überwachung Ihrer Infrastruktur beginnen. Fügen Sie Hosts und Dienste zur Überwachung hinzu, konfigurieren Sie Benachrichtigungseinstellungen und passen Sie Dashboards entsprechend Ihren Anforderungen an.

Abschluss

In dieser Anleitung haben wir Sie durch den Prozess der Installation von Nagios XI unter Ubuntu 22.04 geführt. Wenn Sie diese Schritte befolgen, können Sie eine leistungsstarke Überwachungslösung einrichten, um den Zustand und die Leistung Ihrer Infrastruktur zu überwachen.

Nagios XI bietet eine breite Palette an Funktionen und Fähigkeiten, die Ihnen dabei helfen, Ihre IT-Umgebung effektiv zu verwalten und eine maximale Betriebszeit Ihrer kritischen Systeme sicherzustellen.